Die Auswahl

 Preis: 16,95€
Seitenanzahl: 452 Seiten
Verlag: Fischer Fjb
ISBN-10: 3841421199
ISBN-13: 978-3841421197
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird- wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Bria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
  Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen- das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zzu wählen?

Und es ist so viel zu sehen in seinen Augen. Sie sind blau und schwarz und auch noch andersfarbig, und ich weiß manches, was sie gesehen haben, und anderes, wovon ich hoffe, dass sie es jetzt sehen. Mich. Cassia. Was ich empfinde, wer ich bin. "Und?", fragt Ky. "Alles", antworte ich ihm. "Sie sind alles."

 Bei "Die Auswahl" gehen die Meinungen auseinander. Einige finden es toll, andere weniger und manche finden es einfach schrecklich. Ich gehöre zu denjenigen, die es toll finden, weil ich Bücher, die in der Zukunft spielen, generell mag. Und bei "Die Auswahl" war das noch mal etwas anders. Es war alles so ... perfekt und das auch nur auf den ersten Blick. Man hat zunächst das Gefühl, dass alles wirklich alles nach Plan verläuft und nie etwas schiefgeht, aber Cassias Handeln beweist, dass es nicht so ist. Allerdings macht das Ende schrecklich neugierig auf den 2. Teil, der am 20, Januar 2012 erscheint und "Die Flucht" heißen wird. Ich freue mich schon drauf, kann euch das Buch aber auch nicht weiterempfehlen, weil es halt Geschmackssache ist.

4 von 5 Punkten

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar